Veränderungen im Vorstand und besondere Ehrungen

Am Freitag dem 4. März fand die jährliche Generalversammlung der Schießsportabteilung der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück statt. Schießmeister Michael Hennemeier berichtete über das vergangene Schießsportjahr und Kassiererin Karin Montag informierte in Ihrem Bericht über die aktuelle Kassenlage.


In diesem Jahr gab es eine Veränderung im Vorstand. Der stellvertretende Schießmeister Gerhard Kückmann stellte sich nach 10 Jahren Vorstandsarbeit nicht wieder zur Wahl. Er übergab seinen Posten an Schriftführer Tobias Blome. In folge Dessen wählte die Versammlung Guido Jescheck als neuen Schriftführer.


von Links: Tobias Blome (Schießmeister Bereich Sportschießen), Sabrina Heimann (beratendes Mitglied), Gerhard Kückmann (ehem. stelv. Schießmeister), Karin Montag (Kassiererin), Steffanie Nelz (beratendes Mitglied), Guido Jeschek (Schriftführer) und Michael Hennemeier (Schießmeister Bereich Historisch)

Schießmeister Michael Hennemeier und Oberst Bernd Hagenhoff würdigten das Engagement von Gerhard Kückmann mit einer Urkunde sowie einem Präsent. Das beratende Mitglied Sabrina Heimann wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Auch die ehemalige Jugendbetreuerin Annika Kückmann hatte allen Grund zur Freude. Oberst Bernd Hagenhoff zeichnete Sie nach jahrelanger Vorstandsarbeit mit dem Jugendverdienstorden in Bronze aus.


Bernd Hagenoff überreichte Annika den Jugend – Verdienstorden in Bronze


Im Anschluss wurden die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet. Den Wanderpokal des 3-Waffen-Matches konnte sich Rainer Gertkämper sichern. Für einige Schützen jährte sich ihre Mitgliedschaft in diesem Jahr zum fünfundzwanzigsten mal. So wurden Hubertus Müller, Werner Hüllmann, Bernd Hüllmann und Michael Thöle für ihre jahrelange Mitgliedschaft mit Urkunden ausgezeichnet.


Des Weiteren, gab der Vorstand bekannt dass in diesem Jahr wieder das beliebte Stadtpokalschießen veranstaltet wird. Dieses findet vom 17. bis 20. Mai , jeweils von 19-21 Uhr statt. Dazu werden alle Vereine des Ortskerns Delbrück eingeladen. Jedoch können sich auch interessierte Kegelvereine, Stammtische, Nachbarschaften… usw. anmelden, und so in die Materie Schießsport hinein schnuppern. Ein Team sollte aus mindestens fünf Personen bestehen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und keine aktiven Sportschützen sind. Auf das zehn Meter entfernte Ziel wird aufgelegt mit dem Luftgewehr geschossen. Am 09.05. und 10.05.2016 besteht ab 19 Uhr die Möglichkeit zu trainieren. Die Siegerehrung findet dann am Schützenfest Sonntag statt. Anmeldung bitte mit Wunschtermin bis zum 08.05.16 per E-Mail an schriftfuehrer@schiesssport-delbrueck.de.

Diese und weitere Bilder findet Ihr in der Bildergalerie

Veränderungen im Vorstand und besondere Ehrungen

Am Freitag dem 4. März fand die jährliche Generalversammlung der Schießsportabteilung der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück statt. Schießmeister Michael Hennemeier berichtete über das vergangene Schießsportjahr und Kassiererin Karin Montag informierte in Ihrem Bericht über die aktuelle Kassenlage.


In diesem Jahr gab es eine Veränderung im Vorstand. Der stellvertretende Schießmeister Gerhard Kückmann stellte sich nach 10 Jahren Vorstandsarbeit nicht wieder zur Wahl. Er übergab seinen Posten an Schriftführer Tobias Blome. In folge Dessen wählte die Versammlung Guido Jescheck als neuen Schriftführer.

von Links: Tobias Blome (Schießmeister Bereich Sportschießen), Sabrina Heimann (beratendes Mitglied), Gerhard Kückmann (ehem. stelv. Schießmeister), Karin Montag (Kassiererin), Steffanie Nelz (beratendes Mitglied), Guido Jeschek (Schriftführer) und Michael Hennemeier (Schießmeister Bereich Historisch)

Schießmeister Michael Hennemeier und Oberst Bernd Hagenhoff würdigten das Engagement von Gerhard Kückmann mit einer Urkunde sowie einem Präsent. Das beratende Mitglied Sabrina Heimann wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Auch die ehemalige Jugendbetreuerin Annika Kückmann hatte allen Grund zur Freude. Oberst Bernd Hagenhoff zeichnete Sie nach jahrelanger Vorstandsarbeit mit dem Jugendverdienstorden in Bronze aus.

Bernd Hagenoff überreichte Annika den Jugend – Verdienstorden in Bronze



Im Anschluss wurden die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet. Den Wanderpokal des 3-Waffen-Matches konnte sich Rainer Gertkämper sichern. Für einige Schützen jährte sich ihre Mitgliedschaft in diesem Jahr zum fünfundzwanzigsten mal. So wurden Hubertus Müller, Werner Hüllmann, Bernd Hüllmann und Michael Thöle für ihre jahrelange Mitgliedschaft mit Urkunden ausgezeichnet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Des Weiteren, gab der Vorstand bekannt dass in diesem Jahr wieder das beliebte Stadtpokalschießen veranstaltet wird. Dieses findet vom 17. bis 20. Mai , jeweils von 19-21 Uhr statt. Dazu werden alle Vereine des Ortskerns Delbrück eingeladen. Jedoch können sich auch interessierte Kegelvereine, Stammtische, Nachbarschaften… usw. anmelden, und so in die Materie Schießsport hinein schnuppern. Ein Team sollte aus mindestens fünf Personen bestehen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und keine aktiven Sportschützen sind. Auf das zehn Meter entfernte Ziel wird aufgelegt mit dem Luftgewehr geschossen. Am 09.05. und 10.05.2016 besteht ab 19 Uhr die Möglichkeit zu trainieren. Die Siegerehrung findet dann am Schützenfest Sonntag statt. 

Generalversammlung am 04. März 2016

hiermit laden wir dich herzlich zu unserer diesjährigen Generalversammlung am 04. März 2016, um 19:30 Uhr auf unseren Schießstand ein.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Jahresbericht des Schießmeisters
  3. Protokoll der letzten Generalversammlung
  4. Kassenbericht
    1. Bericht der Kassenprüfer
  5. Wahlen:
    1. Schießmeister
    2. Schriftführer
    3. Beratendes Mitglied
  6. Ehrungen:
    1. Siegerehrungen der Vereinsmeisterschaften
    2. Ehrungen der Jubilare
  7. Putzplan
  8. Termine und Veranstaltungen
  9. Verschiedenes

Auch für das leibliche Wohl ist in diesem Jahr wieder bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf dein kommen und verbleiben bis dahin mit einem dreifach „Gut Schuss“.

Bataillionspokalschießen 2015

Am Freitag dem 27.11.2015 fand auf unserem Schießstand das traditionelle Bataillionspokalschießen statt.

Hiebei ging der 1. Platz mit 743 Ringen an die I. Kompanie vor der der II. Kompanie mit 740 Ringen, der IV. Kompanie mit 716 Ringen und der III. Kompanie mit 685 Ringen. Bester Einzelschütze mit 97 von 100 möglichen Ringen wurde Rolf Fischer, König der Könige wurde unser amtierender König André Nelz mit 30 von 30 möglichen Ringen.

Oberst Bernd Hagenhoff und Schießmeister Michael Hennemeier überreichten dem Kompanieführer der I. Kompanie, Reinhard Brüseke den Pokal.

Stadtmeisterschaft 2015 in Lippling

Bei der Stadtmeisterschaft in Lippling erziehlte unsere Mannschaft „Seniorenklasse aufgelegt 01“ mit den Schützen Dieter Gerken, Hubert Sprock, Hermann Renneke und Heinz Thorwesten den 3. Platz.

Herzlichen Dank für die rege Teilname an der Stadmeisterschaft und herzlichen Glückwunsch an Dieter, Hubert, Hermann und Heinz.

 

der Vorstand

Kindeswohlgefährdung

Hallo Schießleiter,

wie ihr sicher schon mitbekommen habt, werden wir an einem Lehrgang zum Thema Kindeswohlgefährdung durchführen. Dieser ist kostenlos und Pflicht für alle Aufsichten und den Vorstand.
Dazu werden am 08.12.15, um 18 Uhr zwei Referenten vom BdSJ zu uns auf den Schießstand kommen.
Bitte seid pünktlich! Solltet ihr an diesem Tag keine Zeit haben meldet Euch bitte umgehend bei mir! Abmeldungen kann ich SPÄTESTENS bis zum 16 November entgegen nehmen.
An dem Abend wird ein Imbiss gereicht.

Bis dahin Gut Schuss!

Kick-Off

Am 28.08.2015 fand auf unserem Schießstand das Kick-Off für die RWK-Saison 2015/16 statt.

Der stellv. Schießmeister Gerhard Kückmann informierte die Schießsporter über die Mannschaftsaufstellung, die Wettkampfpläne,  die Stadtmeisterschaft in Lippling (welche in der Zeit vom 17.-21.10.2015 in Lippling sattfindet) , dem Aufsichtsplan, sowie über Informationen aus der letzten Schießmeistertagung. Markus Bochnig (Kompanieführer der III.) informierte die Schießsportler über das Thema Kindeswohlgefährdung, hierzu werden wir noch in diesem Jahr einen Lehrgang anbieten.

Für das leibliche Wohl hinter der Theke sorgten Karin Montag, Sabrina Heimann und Tobias Blome sowie Guido Jeschek (am Grill).

Der Vorstand dankt allen Teilnehmern für das rege Interesse und wünscht allen eine erfolgreiche Saison.

Kick-Off-Meeting am 28.08.2015

nach unserer Sommerpause steht nun die kommende Saison an.

Aus diesem Anlass möchten wir die aktiven Sportschützen zum jährlichen Kick-Off-Meeting am 28.08.2015, um 19:30 Uhr auf unserem Schießstand einladen.
In diesem Jahr stehen folgende Dinge auf der Tagesordnung:
1. Bekanntgabe der Mannschaften
2. Strafgelder
3. Termine
4. Verschiedenes

Selbstverständlich ist wie in jedem Jahr auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Anmeldung bitte über Eure Mannschaftsführer

Einladung zur Stadtmeisterschaft 2015 in Lippling

Liebe Schießsportfreunde,

wir haben heute die Einladung zur diesjährigen Stadtmeister in Lippling eerhalten.

Folgende Wettkampftermine sind vorgesehen:

Samstag     17.10.2015     von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sonntag     18.10.2015     von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Montag     19.10.2015     von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Dienstag   20.10.2015   von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Mittwoch 21.10.2010   von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Bitte stimmt eueren Wunschtermin innerhalb der Mannschaft ab und tragt diesen in die Liste auf dem Schießstand ein.

Groschenfest zum Saisonabschluss

Am Freitag, dem 17.04.2015 fand auf unserem Schießstand das traditionelle Groschenfest statt.

Die Ergebnisse der vergangenen RWK-Saison wurde von den Teilnehmern in Augenschein genommen :-).