Spende für die Ukraine Hilfe

Bei der Hutsammlung auf unserem Frühschoppen am Schützenfestmontag konnten wir einen Betrag von 4.000 Euro für die Delbrücker Ukraine Hilfe zusammentragen.

Unser Oberst und Oberstleutnant übergaben den Scheck an Johannes Grothoff und Axel Langer, die sich sehr stark für diese Initiative einsetzen und auch selbst schon einige Hilfsgüter in die Ukraine gebracht haben. Wir bedanken und bei allen Spendern und vor allem auch bei den freiwilligen Helfern dieser Initiative.

Besuch auf dem Schützenfest in Lippling

Am Samstag, den 18. Juni sind wir zu Gast auf dem Schützenfest bei unseren Freunden der St. Hubertus Schützenbruderschaft Lippling.

Der Bus fährt um 19:30 Uhr die folgenden Haltestellen in gleicher Reihenfolge an:

  • Goofie´s Grunewald
  • Wiemenkamp
  • Blumen Wirling (Lipplinger Str.).

Treffen in Lippling ist an der Poststube und Einmarsch ins Festzelt um 20:15 Uhr zur Primetime. Aufgrund der gemeldeten Witterung ist Marscherleichterung angesagt.

Der Oberst bittet um eine rege Teilnahme.

Jubelhofstaate 2022

Jubelkönigspaar 25 Jahre – Bernd und Doris Hagenhoff
Jubelkönigspaar 40 Jahre – Meinolf und Maria Westermeyer
Jubelkönigspaar 50 Jahre – Bernhard Hüllmann und Hedwig Hagenhoff
Jubelkönigspaar 65 Jahre – Bernhard und Mädy Düsterhus

Schützenfest 2022 in Delbrück

Wir freuen uns nach zwei Jahren Pause endlich wieder durchstarten zu dürfen und besonders auf unser bevorstehendes Schützenfest. Vom 11. – 13. Juni feiern wir gemeinsam mit unserem neuen Königspaar Andreas und Bettina Kemper nebst Hofstaat unser diesjähriges Schützenfest auf unserem Platz an der Schlaunstraße.

Schützenfest – Samstag, 11. Juni 2022
14:30 Antreten in der Schulstraße
15:15 Ehrenmalfeier
16:15 Parade beim Königspaar
19:00 Großer Zapfenstreich auf dem Festplatz
21:00 FESTBALL mit der Tanzband Chicago


Schützenfest – Sonntag, 12. Juni 2022
14:15 Empfang der auswärtigen Vereine und Antreten auf der Ladestraße
14:30 Beginn des FESTUMZUGS
15:15 PARADE auf dem Festplatz
Großes Kinder-Spielparadies
16:30 Kindertanz mit dem Königspaar und der Stadtkapelle
18:00 Open-Air-Party mit DJ Niklas Sprenger


Schützenfest – Montag, 13. Juni 2022
09:15 Antreten auf dem Wiemenkamp
09:30 SCHÜTZENMESSE
10:30 Abmarsch zum Festzelt
11:00 SCHÜTZENFRÜHSCHOPPEN
14:00 Gemütliches Beisammensein von Schützen u. Gästen auf dem Schützenplatz.
16.00 Prosecco – Empfang für die Delbrücker Frauen auf dem Festplatz
Open-Air-Schützenfest-Sommerparty mit DJ Mino

Maximilian Scheer ist neuer Jungschützenkönig

Maximilian Scheer sicherte sich in diesem Jahr die Würde des Jungschützenkönig.

Mit dem 233. Schuss schaffte er es den in diesem Jahr sehr widerspenstigen Vogel aus dem Kasten zu holen. Die Krone holte sich Marius Grünhagen, Zepterprinz wurde Andreas Marzetz und den Apfel sicherte sich Joshua Groß.

Wir haben einen König

Andreas Kemper aus der II. Kompanie ist neuer König unserer Bruderschaft.

Mit dem 251. Schuss erlegte Andreas Kemper schlussendlich den Vogel und holte die letzten Reste aus dem Kugelfang. Zur Schützenkönigin erkor er seine Frau Bettina.

Zuvor gab es einen tollen Wettstreit um die Insignien. André Sprenger sicherte sich mit dem 61. Schuss die Würde des Kronprinzen. Den Apfel sicherte sich Harald Grewe mit dem 82. Schuss. Zepterprinz wurde Rafael Lietz mit dem 50. Schuss.

Einmal König sein, ja das wäre fein!

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Freunde des Schützenwesens,

Einmal König sein, ja das wäre fein!

Diesen Lebenstraum durfte ich mir am 18.05.2019 mit dem 167. Schuss erfüllen.

Gemeinsam mit meiner Frau Ursel blicken wir zurück auf eine „3-jährige Regentschaft“, die trotz Pandemie voller freudiger Ereignisse, ausgelassenem Feiern, neu geschlossener Freundschaften und tollen Begegnungen war.

Es war uns eine große Freude und Ehre die St. Johannes Schützenbruderschaft repräsentieren zu dürfen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem gesamten Vorstand der Schützenbruderschaft für die fortwährende Unterstützung.

Ein großes „Dankeschön“ möchten wir unseren Familien, Freunden und Nachbarn sagen, die uns jederzeit den Rücken freigehalten haben.

Aber was wäre ein Königspaar ohne Hofstaat?

Danke an unseren grandiosen Hofstaat, mit dem wir unvergessliche Augenblicke und Nächte erleben durften. Danke für drei besondere Jahre – das waren unsere Jahre!

Dem neuen Königspaar sowie dem neuen Hofstaat wünschen wir ebenfalls eine unvergessliche Zeit – so wie wir es erleben durften!

                        Euer Königspaar 2019 – 2022

                        Ursel & Elmar Füser