Weihnachtsbaum strahlt über den Schützenplatz

Auch in diesem Jahr strahlt wieder ein großer Weihnachtsbaum auf unserem Schützenplatz.

Am 17. Dezember findet hier auch wieder eine weihnachtliche Schützenmesse statt. Hierzu werden demnächst noch weitere Infos folgen.

Wir wünschen euch allen einen guten Start in die Advents- und Weihnachtszeit!

Delbrücker Schützen trauern um Eduard Arns

Die Mitglieder der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück trauern um ihren Oberstleutnant Eduard „Ede“ Arns der am 13. November im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Eduard Arns war 54 Jahre ein überaus engagierter, überzeugter und sehr geschätzter Schützenbruder. In den vielen Jahren seiner Schützenlaufbahn hatte er wichtige Vorstandsämter inne. Als stellvertretender Bataillonsschriftführer, Bataillonsschriftführer und als Oberstleutnant hat er die St. Johannes Schützenbruderschaft wesentlich mitgeprägt. Mit seiner Unterstützung wurden die Mitgliederzahlen stark erhöht und auch den Aufbau der Jungschützenabteilung begleitete er wesentlich. Als wichtiges Bindeglied zwischen der Stadt Delbrück und dem Schützenverein trug er stark zum Umbau der Stadthalle und Neubau des Schießstandes bei.

Eduard wurde für seine herausragenden Verdienste um die St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück und das Schützenwesen mit hohen und höchsten Auszeichnungen bis hin zum Sebastianus Ehrenkreuz bedacht.

Der Tod von Eduard Arns hinterlässt eine große Lücke in den Reihen der Schützen. Mitglieder und

Vorstand der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück werden ihm ein ehrendes und freundschaftliches Andenken bewahren.

Bataillonspokalschießen 2022

Am Freitag, den 18.11.2022, fand unser Bataillonspokalschießen mit Prinzen- und Königsschießen auf unserem Schießstand statt.

Auch in diesem Jahr war das Ergebnis wieder knapp! Die 1. Kompanie verteidigte den 1. Platz und sicherte sich den Pokal mit einer Gesamtringzahl von 787.9. Der Spießpokal für den 2. Platz ging mit 783.2 Ringen an die 2. Kompanie.

Unser Oberst Volker Hagenhoff zeichnete an diesem Abend Bernhard Kückmann als besten Einzelschützen mit einem hervorragenden Ergebnis von 101.1 Ringen aus.

König der Könige wurde ebenfalls Bernhard Kückmann mit 30.8 Ringen.



Ergebnisse:

Ehrenmalfeier zum Volkstrauertag

Am Samstag, den 12. November nehmen wir an der Ehrenmalfeier der Soldatenkameradschaft zum Volkstrauertag teil. Treffen ist 17:00 Uhr zum Gottesdienst, anschließend wird zum Ehrenmal marschiert. Uniform mit schwarzem Mantel.

Der Oberst bittet um eine rege Teilnahme.

Einkehrtag und Klönschoppen waren ein Erfolg

Am Wochenende fand endlich wieder unser Einkehrtag und zum ersten mal unser Klönschoppen statt. Anders als in den vergangenen Jahren (vor Corona) erstmals zusammen an einem Wochenende.

Zum Einkehrtag am am Samstagabend stellte uns Jonas Leineweber von der Universität Paderborn stellt die bisherigen Ergebnisse aus seiner Studie „Tradition im Wandel“ vor. Im Anschluss verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend bei kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss.

Am Sonntag fand erstmalig unser Klönschoppen für alle Mitglieder 65plus und deren Partner und Freunde in der Stadthalle Delbrück statt. Unter der Moderation von unserem Ehrenvorstand Hubert Göstenmeier und unter den Klängen der Stadtkapelle Delbrück machten wir uns über ein reichhaltiges Frühstück her. Auch unser Bürgermeister Werner Peitz und unser Königspaar samt Hofstaat waren an diesem Morgen dabei. Gemeinsam verbrachten wir einen schönen Sonntagvormittag.

Schnatgang der II. Kompanie

Nach einem sehr schönen Jahr, in welchem unser eigenes Schützenfest, das Kreisschützenfest, das Bundesfest und der Familiennachmittag in Pastors Garten stattfanden, begingen wir am ersten November Wochenende unseren Kompanie-Schnatgang. Bei herrlichem Herbstwetter wanderten wir vom Schützenplatz zunächst nach Süden zum Boker Kanal und an diesem entlang in nordöstlicher Richtung zum Kanalweg. Nach einer kleinen Pause mit Snacks und kühlen Getränken ging es anschließend zurück durch den Mühlenbruch und der Mühlenstraße zu unserem Schützenplatz.

Dort angekommen haben wir die Wärme des Lagerfeuers genossen und konnten uns mit leckeren Würstchen vom Grill stärken.

Danke an alle Teilnehmer und Organisatoren!

Bataillonspokalschießen 2022

Am Freitag, den 18. November findet unser diesjähriges Bataillonspokalschießen statt. Start ist um 18:00 Uhr auf dem Schießstand hinter der Stadthalle. Titelverteidiger ist die erste Kompanie, welche sich den Wanderpokal im letzten Jahr sicherte.

Neben dem Bataillonspokal zwischen den Kompanien, wird auch der Königspokal unter allen ehemaligen Königen der Bruderschaft, sowie ein neuer Schülerprinz und Jugendprinz ausgeschossen. Für Essen und Getränke ist an diesem Abend ebenfalls bestens gesorgt.

Bataillonspokalschießen:

  • 10 Schuss aufgelegt
  • Ab 12 Jahre
  • Einzelwertung und Kompanievergleich

Königspokalschießen:

  • Alle bisherigen Könige
  • 3 Schuss aufgelegt

Schülerprinzenschießen:

  • 12-16 Jahre
  • 3 Schuss aufgelegt

Jugendprinzenschießen:

  • 17-24 Jahre
  • 3 Schuss freistehend (ohne Hilfsmittel)

Der Schießstand ist Montags und Dienstags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr zum Training geöffnet.

Oberst Volker Hagenhoff, Oberstleutnant Hubert Meiwes und Schießmeister Tobias Blome freuen sich auf einen schönen Abend.

Schützen laden zum Klönschoppen

So wie auch andere Veranstaltungen in diesem Jahr aufgrund der Pandemie inhaltlich und zeitlich neu überdacht werden mussten, so richten wir ab diesem Jahr unter Berücksichtigung vieler Gesichtspunkte und Wünsche einen unterhaltsamen Klönschoppen aus. Hier wird neben einem deftigen Frühstück ein unterhaltsames Programm und Zeit für gute Gespräche im Vordergrund stehen.

Insbesondere unser Königspaar Andreas und Bettina Kemper mit ihrem schmucken Hofstaat, sowie auch Ehrenvorstandsmitglied Hubert Göstenmeier, der durchs Programm führen wird, freuen sich auf einen geselligen Vormittag.

Dieser Klönschoppen findet statt am Sonntag, den 30. Oktober 2022. Beginn ist um 09:30 Uhr im Jugendheim der Stadthalle Delbrück. Eingeladen sind alle Schützenbrüder und Schützenschwestern über 65 nebst ihren Partnern, oder in Begleitung von Freunden und Bekannten. Auch Frauen bereits verstorbener Schützen sind auch mit Begleitung herzlich eingeladen, sowie die Bevölkerung der Stadt Delbrück, die nicht dem Verein aber der gleichen Generation angehört. 

Die Teilnahme ist in zivil, sehr gerne auch in Uniform. Für das Frühstück wird eine Beteiligung von 10,00 €/Person erhoben. Bei Bedarf steht das Organisationsteam bei der Anreichung des Frühstücks gerne zur Verfügung. Der besseren Planung wegen bittet das Organisationsteam um eine kurze telefonische Anmeldung bis zum 23.10.2022. Folgende Schützenbrüder nehmen die Reservierung gern entgegen:

Hubert Göstenmeier unter 05250/52399, Heinz Josef Hagenhoff unter 05250/8583 und Heinz Hamschmidt unter 05250/1777.

Der Vorstand und das Organisationsteam, welches zudem von Mitgliedern des Königinnenclubs unterstützt wird, freut sich mit allen Teilnehmern ein paar schöne Stunden in geselliger Schützenrunde verbringen zu können.

Schützen begehen Einkehrtag

Zur Tradition zählt unser alljährlicher Einkehrtag, der seit Jahrzehnten Bestand hat. Auch diese Veranstaltung haben wir neu überdacht und möchten diese durch zeitgemäße Themen und Referenten für alle Altersgruppen in unserer Bruderschaft interessanter machen.

Der diesjährige Einkehrtag findet

am 29. Oktober 2022 um 18:00 Uhr

im Jugendheim der Stadthalle statt.

Als Referenten konnten wir in diesem Jahr Herrn Jonas Leineweber von der Universität Paderborn gewinnen, welcher zu den Erkenntnissen aus seiner Studie „Tradition im Wandel. Schützen im Wandel!“ berichten wird.

Im Anschluss der Veranstaltung wird ein Imbiss gereicht und zu einem gemütlichen Ausklang in gemütlicher Atmosphäre geladen.

Der Oberst bittet um eine rege Teilnahme