Winterball is back

Am Samstag, den 14. Januar feierten wir nach zwei jähriger Pause endlich wieder unseren Winterball in der Stadthalle Delbrück. Zusammen mit befreundeten Vereinen und Hofstaaten, feierten wir unter den Klängen der Partyband „Die Juniors“ bis spät in die Nacht.

Um das leibliche Wohl kümmerten sich unsere Festwirte Klaus und Martin Strunz mit Ihrem Team, sowie Raphael Beiwinkel von der Fleischerei Ahlers.

Nach dem Einmarsch unseres Hofstaates wurden unserem Königspaar und den Jubelmajestäten ihre Urkunden verliehen. Anschließend konnte die Party starten.

Einladung zum Winterball

Wir starten am Samstag, den 14. Januar mit unserem Winterball traditionell in die Schützenfestsaison 2023! Ab 19 Uhr öffnen wir die Türen der Stadthalle Delbrück zum Sektempfang, der Winterball beginnt um 19:30 Uhr. Die Partyband „Die Juniors“ sorgt nach einem kurzen offiziellen Teil, für die richtige Partystimmung!

Um ein umfangreiches Getränkeangebot kümmert sich unser Festwirt Klaus Strunz, das Essen wird von der Fleischerei Ahlers im Foyer serviert! Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sind gemeinsam mit Partnern und Freunden herzlich eingeladen!

Zur Planung bitten wir um Tischreservierung bis zum 10. Januar 2023 bei André Nelz (0170 1837480) oder unter dem QR-Code. Erstmalig können auch große Stehtische reserviert werden.

Frohe Weihnachten

Im Namen des Vorstandes wünschen wir allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern, sowie allen Freunden unserer Bruderschaft eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Volker Hagenhoff, Oberst

Hubert Meiwes, Oberstleutnant

Klausurtagung in Meschede

Vom 10.-11. Dezember ging es für eine kleine Truppe vom Vorstand auf Klausurtagung an den Hennesee nach Meschede. Geführt von Jonas Leineweber von der Uni Paderborn, sprachen wir über Maßnahmen unseren Verein für die Zukunft gut aufzustellen.

Wir konnten sehr viele Handlungsmöglichkeiten herausarbeiten, an denen wir jetzt ab Anfang des Jahres stark arbeiten werden.

Weihnachtliche Schützenmesse

Am vergangenen Samstag feierten wir eine weihnachtliche Messe auf unserem Schützenplatz. Trotz der eisigen Temperaturen, welche sogar das Wasser vom Pastor Haase im Kännchen erfrieren ließen, war es gut besucht.

Während der Messe wurde auch unsere neue Jugendprinzkette geweiht.

Vielen Dank auch an die Abordnung der Stadtkapelle, welche der Kälte getrotzt und die Messe so schön begleitet hat.

Weitere Fotos sind in unserer Bildergalerie zu sehen.

Weihnachtliche Messe auf dem Schützenplatz

Am Samstag, den 17. Dezember um 17:00 Uhr findet eine weihnachtliche Vorabendmesse auf dem Schützenplatz an der Schlaunstraße statt. Zelebriert wird die Messe von Pastor Haase und eine Abordnung der Stadtkapelle Delbrück wird sie weihnachtlich untermalen. Den Schützenplatz ziert bereits jetzt ein großer beleuchteter Weihnachtsbaum. Nach der Messe wird zu einem gemütlichen Ausklang bei Getränken an eine Feuerschale geladen.

Der Oberst freut sich über eine rege Teilnahme.

Weihnachtsbaum strahlt über den Schützenplatz

Auch in diesem Jahr strahlt wieder ein großer Weihnachtsbaum auf unserem Schützenplatz.

Am 17. Dezember findet hier auch wieder eine weihnachtliche Schützenmesse statt. Hierzu werden demnächst noch weitere Infos folgen.

Wir wünschen euch allen einen guten Start in die Advents- und Weihnachtszeit!

Delbrücker Schützen trauern um Eduard Arns

Die Mitglieder der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück trauern um ihren Oberstleutnant Eduard „Ede“ Arns der am 13. November im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Eduard Arns war 54 Jahre ein überaus engagierter, überzeugter und sehr geschätzter Schützenbruder. In den vielen Jahren seiner Schützenlaufbahn hatte er wichtige Vorstandsämter inne. Als stellvertretender Bataillonsschriftführer, Bataillonsschriftführer und als Oberstleutnant hat er die St. Johannes Schützenbruderschaft wesentlich mitgeprägt. Mit seiner Unterstützung wurden die Mitgliederzahlen stark erhöht und auch den Aufbau der Jungschützenabteilung begleitete er wesentlich. Als wichtiges Bindeglied zwischen der Stadt Delbrück und dem Schützenverein trug er stark zum Umbau der Stadthalle und Neubau des Schießstandes bei.

Eduard wurde für seine herausragenden Verdienste um die St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück und das Schützenwesen mit hohen und höchsten Auszeichnungen bis hin zum Sebastianus Ehrenkreuz bedacht.

Der Tod von Eduard Arns hinterlässt eine große Lücke in den Reihen der Schützen. Mitglieder und

Vorstand der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück werden ihm ein ehrendes und freundschaftliches Andenken bewahren.

Ehrenmalfeier zum Volkstrauertag

Am Samstag, den 12. November nehmen wir an der Ehrenmalfeier der Soldatenkameradschaft zum Volkstrauertag teil. Treffen ist 17:00 Uhr zum Gottesdienst, anschließend wird zum Ehrenmal marschiert. Uniform mit schwarzem Mantel.

Der Oberst bittet um eine rege Teilnahme.

Einkehrtag und Klönschoppen waren ein Erfolg

Am Wochenende fand endlich wieder unser Einkehrtag und zum ersten mal unser Klönschoppen statt. Anders als in den vergangenen Jahren (vor Corona) erstmals zusammen an einem Wochenende.

Zum Einkehrtag am am Samstagabend stellte uns Jonas Leineweber von der Universität Paderborn stellt die bisherigen Ergebnisse aus seiner Studie „Tradition im Wandel“ vor. Im Anschluss verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend bei kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss.

Am Sonntag fand erstmalig unser Klönschoppen für alle Mitglieder 65plus und deren Partner und Freunde in der Stadthalle Delbrück statt. Unter der Moderation von unserem Ehrenvorstand Hubert Göstenmeier und unter den Klängen der Stadtkapelle Delbrück machten wir uns über ein reichhaltiges Frühstück her. Auch unser Bürgermeister Werner Peitz und unser Königspaar samt Hofstaat waren an diesem Morgen dabei. Gemeinsam verbrachten wir einen schönen Sonntagvormittag.