Stadtmeisterschaften 2021 in Westenholz

Die diesjährigen Stadtmeisterschaften finden vom 08. bis zum 27. November in Westenholz statt.

Die Wettkampftermine sind:
08.11.2021 19:30-21:30 Uhr

09.11.2021 19:00-21:30 Uhr

12.11.2021 18:30-21:30 Uhr

13.11.2021 14:00-17:00 Uhr

15.11.2021 19:30-21:30 Uhr

16.11.2021 19:00-21:30 Uhr

19.11.2021 18:30-21:30 Uhr

22.11.2021 19:30-21:30 Uhr

23.11.2021 19:00-21:30 Uhr

24.11.2021 19:00-21:30 Uhr

26.11.2021 18:30-21:30 Uhr

27.11.2021 15:00-18:00 Uhr

Es gelten die 3G-Richtlinien (mit Nachweis!).
Anmeldung einer Mannschaft mit Wunschtermin über den jeweiligen Mannschaftsführer bis zum 01.11.2021 an unseren Schießmeister.
Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Schützen.

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“, wird die Veranstaltung von der Volksbank Westenholz unterstützt. Diese spenden 1ct pro geschossenen Ring an die Flutopferstiftung. Zusätzlich werden 50% der Startgelder mit in den Spendentopf einfließen.

Siegerehrung am 28.11.2021 um 11 Uhr.

Im Anschluss an die Siegerehrung am 28.11.2021 (11 Uhr) findet ein „Preisschießen der Königspaare“ statt. Ursel und Elmar sind natürlich mit dabei!
Sofern das Wetter mitspielt, wollen die Westenholzer mit uns im Außenbereich des SuB die Weihnachtszeit einläuten und bei heißen, wie kalten Getränken und den dazu passenden Gaumenfreunden den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.
Hierzu sind alle Teilnehmer der Stadtmeisterschaften, unser Königspaar mit Hofstaat und Freunde eingeladen.
Teilnahme in zivil.

Gertkämper erzielt 300 Ringe

Beste Ergebnisse trotz langer Corona-Pause:

Farblich abgestimmt mit seinem Luftgewehr strahlt Rainer „Zappa“ Gertkämper auf unserem Schießstand. Beim heutigen Heimwettkampf erreichte er 300 von 300 möglichen Ringen.

Damit hat sich Zappa im internen Wettkampf mit seiner Frau Ines ganz klar an die Spitze gesetzt.

Nebenbei hat seine Mannschaft dann auch noch den gesamten Wettkampf gegen einen unserer Nachbarvereine für sich entschieden.

Herzlichen Glückwunsch!

Betrieb Schießstand – Stand 26.09.21

Unser Schießstand ist wieder für den regulären Trainigsbetrieb geöffnet.

Dabei sind unsere derzeitigen Regelungen einzuhalten:

Der Vorstand wird die Situation regelmäßig prüfen und neu bewerten.
Je nach Situation werden unsere Regelungen dann weiter gelockert, augfehoben, oder auch verschärft. Daher empfehlen wir, sich vor jedem Trainingsabend hier über den aktuellen Stand zu informieren.

„Gut Schuss“
Euer Vorstand

Kleinkaliber-Training

Wir freuen uns, das wir euch ab dem 16.09.2021 ein regelmäßiges KK-Training anbieten können.
Die Termine findet ihr auf unserer Homepage.

Gerne könnt ihr dazu auch unsere Vereinswaffen (Pisole und Gewehr) nutzen.

Auch hier gilt aktuell die 3G-Regel sowie die Maskenpflicht.

Adresse Schießstand:
Zum Barbrock 5
33106 Paderborn-Sande

Weitere Informationen dazu in unserem FAQ.

RWK-Saison 2021/22

Vor 1½ Jahren waren wir gezwungen unseren Trainingsbetrieb einzustellen und unserem Schießstand eine, wie sich im Laufe der vergangenen Monate herausstellte, längere Pause zu gönnen. Auch die Rundenwettkampfsaison 2020/21 hatten wir zwar geplant, jedoch nie gestartet.
Sicher stehen wir alle schon in den Startlöchern und scharren mit den Hufen, um möglichst bald wieder die ersten Schüsse auf unserem Schießstand abgeben zu können.
Nachdem die letzte Saison abgesagt werden musste, hat der RWK-Vorstand beschlossen mit der kommenden zumindest wieder in die Planung zu gehen.
Ob und wie die anstehende Saison gestartet wird ist dennoch ungewiss. Neben den bekannten Faktoren der Pandemie stellt sich auch noch die Frage wie viele Schützen überhaupt wieder an den Start gehen wollen.
Ich hoffe sehr das wir den Schießsport möglichst bald wieder in alter, gewohnter Weise aufleben lassen können.

Die aktuelle Mannschaftsplanung findet ihr auf unserer RWK-Seite.
Weitere Meldungen nehme ich natürlich gerne bis zum 21.06.2021 unter „schiessmeister@schiesssport-delbrueck.de“ entgegen!
Ich zähle auf Euch!

Euer Schießmeister.

Vorabendmesse auf unserem Schützenplatz


Am Samstag, den 19. Dezember findet um 17 Uhr ein vorweihnachtlicher Gottesdienst auf dem Schützenplatz statt. Bei stimmungsvoller Beleuchtung wollen wir, als Ersatz zur Vorabendmesse in der Kirche, einen feierlichen Gottesdienst begehen.

Während des gesamten Gottesdienstes gilt die Maskenpflicht. Des weiteren darf nicht gesungen werden.

Teil-Lockdown im November

Auf Grund des anstehenden Teil-Lockdown stellen wir ab sofort wieder jeglichen Schießbetrieb ein.

Das davon betroffene Bataillonspokalschießen werden wir vorerst pausieren und uns zur gegebener Zeit über eine Fortsetzung abstimmen.

Bleibt Gesund!

Euer Schießmeister und Vorstand

Bataillonspokalschießen 2020

Dieses Jahr mussten wir durch das Coronavirus viele Veranstaltungen ausfallen lassen. Das Schützenleben, wie wir es kennen, konnte leider nicht in gewohntem Rahmen stattfinden. Unsere Gesundheit geht der Tradition immernoch vor.

Aber: Wir wollen unser Vereinsleben wieder aufleben lassen – trotz Corona! Deshalb wird unser Bataillonspokalschießen dieses Jahr mit den bekannten Einschränkungen dennoch stattfinden.

Das Schießen findet im Zeitraum vom 05.10.2020 bis zum 24.11.2020 statt. Bitte achtet hierbei auf die Termine eurer Kompanie:

1. Kompanie: 05.10.2020, 19.10.2020, 02.11.2020, 16.11.2020

2. Kompanie: 06.10.2020, 20.10.2020, 03.11.2020, 17.11.2020

3. Kompanie: 12.10.2020, 26.10.2020, 09.11.2020, 23.11.2020

4. Kompanie: 13.10.2020, 27.10.2020, 10.11.2020, 24.11.2020

Jeder Schütze darf an vier möglichen Abenden jeweils einen Wertungsdurchgang mit 10 Schuss machen (Teilerwertung). Die besten 10 Schützen kommen in die Wertung für den Kompanievergleich. Sollte ein Schütze mehrere (max. 4) Durchgänge geschossen haben, zählt der Beste davon! Geschossen wird wie immer nur mit den bereitgestellten Vereinswaffen.

Neben der gewohnten Einzelwertung besuchen Euch am 27.11.2020 euer Oberst, mit Oberstleutnant, König und Schießmeister in den jeweiligen Vereinslokalen zur Siegerehrung.

Unser gewohnter Trainingsbetrieb läuft natürlich parallel weiter.

Für diese Veranstaltung und unseren Trainingsbetrieb gelten unsere Verhaltensregeln. Wir bitten diese zu befolgen. Unsere Schießleiter sind bei Nichtbeachtung berechtigt den Schützen vom Stand zu verweisen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und verbleiben bis dahin mit einem dreifach „Gut Schuss!“

Covid-19 (Stand September 2020)

Nach einigen Wochen Trainingspause freuen wir uns Euch mitteilen zu können, dass wir den Betrieb ab dem 20.07.2020 wieder aufnehmen werden.

Da wir selbstverständlich alle Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus unterstützen, starten wir jedoch mit einem geänderten Trainingsablauf.

Informiert Euch vor dem Besuch unseres Schießstandes über die geltenden Verhaltensregeln. Dieses hängen im Eingangsbereich aus.

Wir freuen uns auf Euch!